Kunst e.V. , Rockbüro und musa präsentieren: HSV (20 Uhr) & Tadashi Endo (21 Uhr)

 

Premiere für die Online Bühne von Kunst e.V., Rockbüro und musa mit HSV (20 Uhr) & Tadashi Endo (21 Uhr)

Mit dem ersten Stream der online Bühne geht’s am 19. März los. Von da an werden jede Woche zwei Videos (um 20 und 21 Uhr) freitags auf dem YouTube-Kanal „Online Bühne Göttingen“ veröffentlicht. Das Programm wird für die ersten drei Wochen wie folgt aussehen:

19. März: HSV (20.00 Uhr) & Tadashi Endo (21.00 Uhr)
26. März: Buchfink (20.00 Uhr) & Original Beatniks (21.00 Uhr)
02. April: Jan Finkhäuser (20.00 Uhr) & Disscut & Adam Hofer (21 Uhr)

HSV, das sind Willi Hanne, Schlagzeug und Percussion im weitesten Sinne, Klaus Spencker, Gitarre und Elektronik und Ove Volquartz, Bass- und Kontrabassklarinette. Sie entwickeln seit geraumer Zeit lustvoll neue Klangwelten, die irgendwo zwischen Trance, Jazz und Elektronik angesiedelt sind. Expect the unexpect!

Tadashi Endo zeigt seine Performance Survival/Überleben. Überleben, das ist das Wichtigste in diesen Zeiten, in denen wir vor Kriegen fliehen, uns die Atombombe von Hiroshima immer noch in Ehrfurcht trauern lässt, wir Erdbeben und Tsunamis erlebt haben, ein Supergau des Atomkraftwerkes Fukushima uns das Fürchten lehrt und dann noch die Corona-Pandemie – Covid 19. Unzählige Menschen sind durch diese Ereignisse gestorben – aber wir werden nicht aufgeben, wir überleben!!!

# # # # #
Wer steckt dahinter?

Anfang des Jahres 2021 hat der Verein KUNST e.V. entschieden, einen Teil der Spenden für Mindestgagen-Unterstützung für bezahlte Auftritte auf einer online-Bühne zu verwenden. In Kooperation mit der musa und dem Rockbüro wurde eine online-Bühne initiiert, bei der Künstler*innen real live auf der musa-Bühne auftreten und die Auftritte über einen Youtube-Kanal miterlebt werden können.
Das erste Aufnahme-Wochenende fand am 13. und 14. März starten. Den ausgewählten Künstler*innen wurde die musa-Bühne mit vorhandener Licht- und Technik zur Verfügung gestellt. Der Auftritt wurde professionell live mit mehreren Kameras gefilmt.

Mit der online Bühne werden Rockbüro, Kunst e.V. und musa bis Ende Mai jeden Freitag i.d.R. zwei Videos veröffentlichen. Die Beiträgen spiegeln die große Vielfalt der Göttinger Kulturszene, schaffen für Künstler*innen eine Bühne, ermöglichen ihnen somit eine Gage trotz Corona und zeigen darüber hinaus was wir auf keinen Fall durch diese Krise verlieren dürfen: eine bunte Kulturlandschaft mit vielfältigen Akteuren.

Unterstützen!

Spenden Sie an Kunst e.V., um weitere Gagen für Künstler*innen zu finanzieren:
IBAN: DE62 2605 0001 0050 5892 17
Stichwort „Corona-Spende“

Folgen Sie dem Rockbüro Göttingen auf Instagram und Facebook

Folgen Sie der musa auf Instagram und Facebook